VW Audi Autoversicherung Autohaus Hans Maier Erding

DIE AUTOVERSICHERUNG – RUNDUM GESCHÜTZT

Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkasko oder Vollkasko. Mit der Volkswagen und Audi AutoVersicherung¹ sind Sie im Schadenfall bestens abgesichert. Für Ihren individuellen Bedarf stehen Ihnen drei Versicherungsumfänge zur Auswahl: Basis-, Optimal- oder Premiumschutz.

Egal, für welche Versicherungskategorie Sie sich entscheiden – Sie bleiben voll flexibel und können monatlich kündigen. Und im Schadenfall sind wir Ihr zentraler Ansprechpartner. Schadenmeldung, Gutachter, Papierkram: Das alles erledigen wir für Sie und sorgen für eine fachgerechte Kfz-Reparatur. So sind Sie und Ihr Volkswagen in guten Händen.

Je nach Fahrzeug und individuellen Voraussetzungen ist bei Ihrer Kfz-Versicherung ein anderer Umfang sinnvoll. Dabei können Sie grundsätzlich entscheiden, ob Sie sich ausschließlich über eine Kfz-Haftpflicht- oder zusätzlich über eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung versichern möchten. Neben den drei Versicherungsumfängen (Basis-, Optimal- oder Premiumschutz) können Sie sich darüber hinaus über verschiedene Zusatzbausteine zum Beispiel gegen Vandalismus und Personenschäden versichern. Wählen Sie hier die Leistungsbausteine, die zu Ihren Bedürfnissen passen:

DER UMFANG DER AUTOVERSICHERUNG

Genau der Schutz, der zu Ihnen passt: Bei der Volkswagen AutoVersicherung können Sie zwischen Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko auswählen.

Kfz-Haftpflicht

Pflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflicht ist die gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung für Ihr Fahrzeug. Die Haftpflichtversicherung kommt dabei für Schäden auf, die Sie bei Dritten verursachen. Sach- und Vermögensschäden werden bis zu einem Schaden von 100 Millionen Euro abgedeckt. Bei Personenschäden sind 15 Millionen Euro je geschädigte Person versichert. Auch öffentlich-rechtliche Ansprüche bei Umweltschäden bis zu 5 Millionen Euro je Schadenereignis zahlt die Kfz-Haftpflicht (Für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres max. 10 Mio Euro).

Die Kfz-Versicherung bei Fahrzeugschäden, für die niemand haftbar gemacht werden kann
  • Glasbruch
  • Entwendung (inkl. Schlüsselverlust)
  • Elementarschäden (Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, etc.)
  • Kollision mit Tieren aller Art
  • Tierbiss inkl. Folgeschäden bis 10.000 EUR
  • Brand, Explosion
  • Kurzschluss inkl. Folgeschäden bis 10.000 EUR
  • Fahrzeugteile/Zubehör bis 20.000 EUR
  • In allen Tarifen gilt: 12 Monate Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung für Neu- und Gebrauchtwagen
  • Ersatz der Zulassungs-, Überführungs- und Verwaltungskosten
  • Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit

Die Vollkasko umfasst alle Leistungen der Teilkasko und sichert Sie darüber hinaus auch gegen selbstverschuldete Schäden an Ihrem Fahrzeug ab.

DIE PRODUKTLINIEN

Über den gewählten Versicherungsumfang hinaus können Sie weitere Leistungen Ihrer Kfz-Versicherung individuell konfigurieren. Entscheiden Sie selbst, wie viel Schutz Sie benötigen.

BASIS

  • Bei Totalschaden voller Kaufpreis zurück für 12 Monate
  • Werkstatt: Konzern-Partner Ihrer Wahl

    Mögliche Zusatzbausteine: Schutzbrief Mobilität
  • Bei Totalschaden voller Kaufpreis zurück für 12 Monate
  • Werkstatt: Konzern-Partner Ihrer Wahl
  • EigenschadenDeckung (z. B. Garage) bis 100.000 €
  • GAP Deckung (nur bei Vollkasko)

    Mögliche Zusatzbausteine: Schutzbrief Mobilität, AuslandschadenSchutz, FahrerSchutz
  • Bei Totalschaden voller Kaufpreis zurück für 12 Monate
  • Werkstatt: Konzern-Partner Ihrer Wahl
  • EigenschadenDeckung (z. B. Garage) bis 100.000 €
  • GAP Deckung (nur bei Vollkasko)
  • RabattSchutz

    Mögliche Zusatzbausteine: Schutzbrief Mobilität, AuslandschadenSchutz, FahrerSchutz

DIE ZUSATZBAUSTEINE

Schutzbrief Mobilität

Der Schutzbrief Mobilität sorgt im Falle einer Panne oder eines Unfalls dafür, dass Sie weiterhin mobil bleiben:

  • Schnelle Hilfe bei Panne und Unfall
  • Garantiert wieder mobil in kürzester Zeit
  • Pannenhilfe bereits ab der eigenen Haustür
  • Weitere Leistungen: Bergung, Kranken- und Fahrzeugrücktransport, Übernahme von Fahrt- und Übernachtungskosten

Sie sind häufiger im Ausland unterwegs? Dann ergänzen Sie Ihre Kfz-Versicherung um den AuslandschadenSchutz und profitieren Sie von folgenden Leistungen:

  • Schutz bei unverschuldeten Verkehrsunfällen im Ausland
  • Ihr Schaden wird so ersetzt, als ob der Unfallverursacher bei uns versichert wäre

    *wählbar für unsere Produktlinien Optimal und Premium.

Wer sich und seine Familie für den Fall der Fälle finanziell besonders absichern möchte, trifft mit dem FahrerSchutz eine gute Wahl:

  • 15 Mio. EUR Deckung für verletzte Fahrer
  • Übernahme weiterer Folgekosten (z. B. Umbaumaßnahmen, Haushaltshilfe)
  • Leistungen an Hinterbliebene
  • Ersatz Schmerzensgeld

    *wählbar für unsere Produktlinien Optimal und Premium.

PERSÖNLICHE BERATUNG

Sie sind sich unsicher, welche Kfz-Versicherung genau zu Ihnen passt? Oder Sie wünschen sich ein persönliches Beratungsgespräch? Dann kontaktieren sie gerne unser Berater und lassen Sie sich ausführlich informieren.

Theodor Hellbruegge, Verkaufsberater Großkunden im Autohaus Hans Maier in Erding
Theodor HellbrüggeVerkaufsleiter
Josef Springinsfeld, Verkaufsberater VW, Autohaus Hans Maier in Erding.
Josef SpringinsfeldVerkaufsberater
Paul Neagu, Verkaufsberater für VW im Autohaus Hans Maier in Erding
Paul NeaguVerkaufsberater

Fragen & Antworten zur Kfz-Versicherung

Was ist der Unterschied zwischen Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkasko und Vollkasko?

Die Haftpflichtversicherung umfasst nur Schäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug bei Dritten verursacht haben. Sie ist - im Gegensatz zur Kasko - vom Gesetzgeber vorgeschrieben, sobald ein Fahrzeug zugelassen wird.

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden ab, die an Ihrem Fahrzeug unverschuldet entstehen – das heißt, weder Sie noch ein Dritter kann dafür haftbar gemacht werden. In diese Kategorie fallen beispielsweise Sturmschäden oder Schäden durch Hagel, Tierbiss oder Diebstahl aus dem Fahrzeug oder Totaldiebstahl.

Die Vollkaskoversicherung wiederum kommt für Schäden auf, die durch einen von Ihnen selbst verursachten Unfall entstehen. Auch weitere Schadensfälle wie Vandalismus oder Hackerangriffe zahlt bei Abschluss einer Vollkasko die Volkswagen AutoVersicherung.

Die Vollkaskoversicherung schützt vor finanziellen Folgen nach Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des Fahrzeugs durch einen Unfall oder aufgrund mut- oder böswilliger Handlungen durch unberechtigte Personen. Versichert sind auch Schäden am Fahrzeug durch einen Unfall, der durch eine Manipulation der Fahrzeugsoftware durch einen unberechtigten Dritten (Hackerangriff) verursacht wurde. Diese genannten Schäden können in einem Schadenfall ersetzt werden. Jeder ärgert sich über selbstverschuldete Schäden an seinem Fahrzeug. Wenn Unbekannte Ihr Fahrzeug zum Beispiel mit einem Nagel zerkratzen, ist das erst recht ärgerlich. Die Vollkaskoversicherung übernimmt die Reparaturkosten und ist damit ein wichtiger Schutz vor unliebsamen finanziellen Überraschungen. Kunden mit einem Neuwagen oder einem jungen Gebrauchten wählen fast immer eine Vollkaskoversicherung. Darüber hinaus sind alle Bestandteile der Teilkaskoversicherung in der Vollkaskoversicherung enthalten. Tipp: Besonders wenn Sie bereits einen günstigen Schadenfreiheitsrabatt in der Vollkaskoversicherung zur Verfügung haben, kann der Abschluss einer Vollkaskoversicherung gegenüber einer Teilkaskoversicherung sinnvoll sein. Hatten Sie in den letzten zwölf Monaten keine Vollkaskoversicherung, können Sie den Schadenfreiheitsrabatt aus der Haftpflicht auf Ihre Vollkaskoversicherung übertragen.

In der Teilkaskoversicherung ist Ihr Fahrzeug gegen Brand oder Explosion, Entwendung durch Diebstahl oder Raub, unmittelbare Einwirkung von Naturgewalten (Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Erdfall, Erdrutsch, Hagel, Blitzschlag, Dachlawinen, Lawinen), Zusammenstoß mit Haarwild, Bruchschäden an der Verglasung des Fahrzeugs, Kurzschlussschäden an der Verkabelung (ohne Folgeschäden), Marderbiss (ohne Folgeschäden) und die Benutzung von Schiffen und Fähren versichert. Die Kfz-Versicherung mit Teilkasko ist für Sie wichtig, da sie unter anderem den Zusammenstoß mit einem Reh, den Diebstahl Ihres Fahrzeugs oder den Hagelschlag abdeckt. Damit ist sie eine sinnvolle Ergänzung zur gesetzlichen Kfz-Haftpflichtversicherung und bietet Ihnen einen zusätzlichen Schutz. Tipp: Gerade wer sich nicht mehr für den umfassenden Schutz der Vollkaskoversicherung entscheidet, wählt die Grundabsicherung der Teilkaskoversicherung.

Die Selbstbeteiligung können Sie bei Abschluss des Vertrags mit dem Versicherer vereinbaren. Sie regelt den Anteil, den Sie zum Beispiel nach einem selbstverschuldeten Unfall, einem Diebstahl oder einem anderen Schaden, der in den Bereich der Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung fällt, selber tragen müssen. In der Regel liegen die Beiträge bei 300 Euro für die Vollkasko und 150 Euro für die Teilkasko. Sie können jedoch auch einen niedrigeren oder höheren Betrag wählen – entsprechend ändert sich dann Ihr Tarif. Grundsätzlich gilt: Je höher Ihre Selbstbeteiligung, desto niedriger Ihr Versicherungsbeitrag und je höher Ihre Belastung bei einem Unfall, Schaden oder Diebstahl.

Sowohl in der Kfz-Haftpflicht als auch in der Vollkaskoversicherung werden Versicherungsnehmer einer Schadenfreiheitsklasse zugeordnet. Dabei gilt: Je länger Sie unfallfrei fahren, desto besser Ihre SF-Klasse und desto niedriger Ihr Versicherungsbeitrag. Mit jedem unfallfreien Jahr werden Sie in der Schadenfreiheitsklasse hochgestuft. Andersherum droht Ihnen eine Rückstufung in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse, wenn Sie einen Unfall oder sonstigen Schaden verursachen. Neben den Typklassen hat in vielen Fällen der Schadenfreiheitsrabatt den größten Einfluss auf die Höhe der Versicherungsprämie für ein Fahrzeug. Der Rabatt hängt davon ab, wie lange der Vertrag bereits besteht und wie viele Schäden während der bisherigen Laufzeit der Autoversicherung reguliert wurden. Junge Fahrer haben es hier naturgemäß schwerer: Sie konnten in der vergleichsweise kurzen Zeit, in der sie Auto fahren dürfen, noch nicht so viele schadenfreie Versicherungsjahre sammeln. Neben der geplanten jährlichen Fahrleistung spielt auch der Fahrerkreis eine Rolle. Das Alter der Fahrer wirkt sich auf den Versicherungsbeitrag aus, weil junge Autofahrer statistisch gesehen häufiger in Unfälle verwickelt sind als ältere Personen. Wer sparen möchte und nicht selbst Fahranfänger ist, sollte den Fahrerkreis daher entsprechend beschränken. Bei Fahranfängern ist hingegen die Wahl eines in den Typklassen günstigen Fahrzeugmodells eine der wichtigsten Stellschrauben, um den Beitrag für die Kfz-Versicherung gering zu halten. Wegen der oftmals niedrigen Typklassen sind Kleinwagen wie der VW up! oder der VW Polo in punkto Versicherung eine gute Wahl. Schon in der Tarifvariante Basis sind Sie in der Volkswagen AutoVersicherung¹ gut abgesichert. 100 Mio. € Versicherungssumme bei Sachschäden und 15 Mio. € Versicherungssumme für Personenschäden liegen deutlich über den vorgeschriebenen Mindestversicherungssummen. Nach einem Totalschaden oder Totaldiebstahl erstattet die VW AutoVersicherung in den ersten 12 Monaten nach Kauf den Kaufpreis bzw. Neupreis. Zudem sind Tierbiss inkl. Folgeschäden und Zusammenstöße mit Tieren bis zu einer Deckungssumme von 10.000 € mitversichert. Auch die Mallorca Deckung ist im Tarif Basis bereits inklusive. Der Tarif Optimal bietet darüber hinaus zusätzliche Leistungen und noch besseren Schutz. Für Finanzierungs- oder Leasingkunden besonders interessant: In diesem Tarif ist die GAP Deckung inklusive, die bei Totalschaden oder Totaldiebstahl die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert und der Netto-Restkreditsumme bzw. dem Netto-Leasing-Ablösewert übernimmt. Außerdem sind Schäden am eigenen Eigentum (zum Beispiel an der Garage oder am Zweitwagen) mitversichert bis zu einer Deckungssumme von 100.000 €. Die Selbstbeteiligung beträgt hier 500 € pro Schadenereignis. Der Tarif Premium bietet darüber hinaus noch den Rabattschutz. Dieser verhindert die Rückstufung beim Schadenfreiheitsrabatt, das heißt, Sie behalten auch nach einem Unfall Ihre bisherige Schadenfreiheitsklasse. Jeweils ein Schaden in der Haftpflicht und - sofern sie abgeschlossen wurde - in der Vollkasko ist pro Kalenderjahr frei.

Die Kfz-Haftpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben. Sie können Ihren Pkw nur dann zulassen, wenn Sie der Zulassungsstelle einen Nachweis über die Versicherung – in Form einer elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) – vorlegen können. So ist sichergestellt, dass bei einem Unfall niemand schuldlos finanziell benachteiligt wird. Wer ein Fahrzeug im Straßenverkehr bewegt, das keine Kfz-Haftpflichtversicherung besitzt, macht sich strafbar.

Die AutoVersicherung gilt in Europa und in außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der EU gehören. Bei der Einreise mit dem Auto kann die Vorlage eines Versicherungsnachweises verlangt werden – hierfür stellt Ihnen die Volkswagen AutoVersicherung die Internationale Versicherungskarte (IVK) aus. Die Länder, in denen der Haftpflichtschutz greift, sind auf der Karte angegeben. Diese können Sie kostenlos bei Ihrem Versicherer beantragen. Auch die Kaskoversicherung greift bei Schäden im Ausland, sofern Sie diese abgeschlossen haben.

Sowohl in der Kfz-Haftpflicht als auch in der Vollkaskoversicherung werden Versicherungsnehmer einer Schadenfreiheitsklasse zugeordnet. Dabei gilt: Je länger Sie unfallfrei fahren, desto besser Ihre SF-Klasse und desto niedriger Ihr Versicherungsbeitrag. Mit jedem unfallfreien Jahr werden Sie in der Schadenfreiheitsklasse hochgestuft. Andersherum droht Ihnen eine Rückstufung in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse, wenn Sie einen Unfall oder sonstigen Schaden verursachen.

Sowohl in der Kfz-Haftpflicht als auch in der Vollkaskoversicherung werden Versicherungsnehmer einer Schadenfreiheitsklasse zugeordnet. Dabei gilt: Je länger Sie unfallfrei fahren, desto besser Ihre SF-Klasse und desto niedriger Ihr Versicherungsbeitrag. Mit jedem unfallfreien Jahr werden Sie in der Schadenfreiheitsklasse hochgestuft. Andersherum droht Ihnen eine Rückstufung in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse, wenn Sie einen Unfall oder sonstigen Schaden verursachen. Neben den Typklassen hat in vielen Fällen der Schadenfreiheitsrabatt den größten Einfluss auf die Höhe der Versicherungsprämie für ein Fahrzeug. Der Rabatt hängt davon ab, wie lange der Vertrag bereits besteht und wie viele Schäden während der bisherigen Laufzeit der Autoversicherung reguliert wurden. Junge Fahrer haben es hier naturgemäß schwerer: Sie konnten in der vergleichsweise kurzen Zeit, in der sie Auto fahren dürfen, noch nicht so viele schadenfreie Versicherungsjahre sammeln. Neben der geplanten jährlichen Fahrleistung spielt auch der Fahrerkreis eine Rolle. Das Alter der Fahrer wirkt sich auf den Versicherungsbeitrag aus, weil junge Autofahrer statistisch gesehen häufiger in Unfälle verwickelt sind als ältere Personen. Wer sparen möchte und nicht selbst Fahranfänger ist, sollte den Fahrerkreis daher entsprechend beschränken. Bei Fahranfängern ist hingegen die Wahl eines in den Typklassen günstigen Fahrzeugmodells eine der wichtigsten Stellschrauben, um den Beitrag für die Kfz-Versicherung gering zu halten. Wegen der oftmals niedrigen Typklassen sind Kleinwagen wie der VW up! oder der VW Polo in punkto Versicherung eine gute Wahl. Die eVB ist die elektronische Versicherungsbestätigung, die Sie von Ihrem Versicherer erhalten. Die eVB bestätigt den Versicherungsschutz Ihres Fahrzeugs und ist bei der Zulassung und Ummeldung vorzulegen. Die frühere Doppelkarte für die Autoversicherung gibt es seit Einführung der eVB nicht mehr.

Verursachen Sie selbst mit Ihrem Fahrzeug einen Schaden an Ihrem Eigentum, beispielsweise Ihrer Garage oder auch Ihrem Zweitwagen, ist dies durch die EigenschadenDeckung abgesichert.

Mit dem RabattSchutz belohnen wir sicheres und umsichtiges Fahrverhalten durch attraktive Zusatzangebote. Sie haben je einen Haftpflicht- und/oder Vollkaskoschaden pro Kalenderjahr frei. Das bedeutet: keine Rückstufung in eine höhere Beitragsklasse im nächsten Jahr, jedoch auch keine Weiterstufung. So sparen Sie im Ernstfall über viele Jahre viel Geld.

Das könnte Sie auch interessieren:

NEUWAGEN-GARANTIEVERLÄNGERUNG

Ihr Fahrzeug ist neu oder noch keine zwei Jahre alt? In diesem Fall können Sie sich den Rundumschutz der Werksgarantie für bis zu drei zusätzliche Jahre sichern und mit gutem Gefühl weiterfahren.

Servicepaket Wartung & Inspektion Autohaus Maier in Erding
WARTUNG & INSPEKTION

Mit unserem Servicepaket Wartung & Inspektion zahlen Sie eine feste geringe monatliche Rate und dafür werden die anfallenden Wartungs- und Inspektionsarbeiten an Ihrem Volkswagen oder Audi inklusive Lohn- und Materialkosten übernommen.

¹ Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, vermittelt und von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht. Gültig für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer, die einen Pkw (ohne Vermietung) zulassen. In Kombination mit Leasing nur für Privatkunden erhältlich. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen und Zusatzvereinbarungen der Volkswagen Autoversicherung AG.